Genuss – Tag & Nacht

Herzhaft oder süss

Köstliche Nachbarn! Freuen Sie sich auf alteingesessene Landgasthöfe mit gut bürgerlicher Küche in unmittelbarer Nähe des Mühlenhofs: Die Büdner Stube, das Gasthaus zur Linde in Middelhagen oder der Gasthof zum Walfisch in Lobbe.

Außerdem empfehlenswert: Das Fischrestaurant Kliesow’s Reuse in Alt Reddevitz und das Taun Hövt am Fuß der Zickerschen Alpen.

Mit Liebe gebacken! Tortenfans sollten im Café & Tortenhaus Froschkönig einkehren. Der Klassiker ist die Mohntorte nach einem alten Familienrezept. Süße Träume erwachen auch im Moccavino, nur einen kleinen Fußmarsch vom Mühlenhof entfernt. Neben dem Käsekuchen sind die selbstkreierten Torten inselweit bekannt.

Klein und fein ist die Pokenstuw, eine Kaffee- und Teestube auf dem Lindenhof in Alt Reddevitz. Täglich frisch gebackener Kuchen und rügentypische Produkte!

Richtig feines Essen! Das gibt es etwa in Roewers Privathotel in Sellin: Das Restaurant Ambiance überzeugt mit internationaler Küche. Die exquisite Küche im Gutshaus Kubbelkow wird im Gault Millau mit 15 Punkten bewertet – das spricht für sich. Und wer mal die Kochschule oder einen Menüabend mit Küchenmeister Peter Knobloch erlebt hat, ist großer Fan von Knoblochs Kräuterküche.

Die Seeluft sitzt am Tisch! Unsere beiden Tipps für herrlich entspannte Orte kommen hier: Das Strandhaus punktet mit seiner Terrasse, die einen freien Blick auf die Ostsee präsentiert. Selbst bei Regen ein gemütlicher Ort! Hier wird übrigens gelegentlich auch Live Musik gespielt.

Als traditionelles Gehöft schmiegt sich Taun Hövt in die Landschaft – echter Genuss am Fuß der Zickerschen Alpen!

Genuss im Glas! Die Mönchguter Hofbrennerei produziert feine Obst- und Kornbrände – seit 2007 sogar auch Whisky. Nachtschwärmer kosten in Göhren die Faszination von Afrika, Kanada, Mexiko und der Karibik in der Globetrotterbar.

In der Loev Bar stehen neben klassischen Drinks tolle Eigenkreationen auf der Karte. Erleben Sie hier das Flair von Binz, direkt an der Hauptflaniermeile.

So schmeckt Rügen! Herrliches Vollkornbrot hat Bäcker Peters, etwa im Edeka in Sellin. Weitere Tipps: Die Inselschlachterei Druckrey in Bergen sowie der Obst- und Gemüsestand in Lobbe auf dem Weg zum Strand gegenüber dem Gasthof Walfisch.

Auf dem Rügen Markt erwarten Sie zweimal die Woche mehr als 100 Produzenten und Kunsthandwerker. Nicht vergessen: Frischfisch, Wildbret und Lamm besorgt Ihnen gerne unser Verwalter Gadir Nadirow vor Ort.

Exquisit oder gemütlich

Köstliche Nachbarn! Freuen Sie sich auf alteingesessene Landgasthöfe mit gut bürgerlicher Küche in unmittelbarer Nähe des Mühlenhofs: Die Büdner Stube, das Gasthaus zur Linde in Middelhagen oder der Gasthof zum Walfisch in Lobbe.

Außerdem empfehlenswert: Das Fischrestaurant Kliesow’s Reuse in Alt Reddevitz und das Taun Hövt am Fuß der Zickerschen Alpen.

Mit Liebe gebacken! Tortenfans sollten im Café & Tortenhaus Froschkönig einkehren. Der Klassiker ist die Mohntorte nach einem alten Familienrezept. Süße Träume erwachen auch im Moccavino, nur einen kleinen Fußmarsch vom Mühlenhof entfernt. Neben dem Käsekuchen sind die selbstkreierten Torten inselweit bekannt.

Klein und fein ist die Pokenstuw, eine Kaffee- und Teestube auf dem Lindenhof in Alt Reddevitz. Täglich frisch gebackener Kuchen und rügentypische Produkte!

Richtig feines Essen! Das gibt es etwa in Roewers Privathotel in Sellin: Das Restaurant Ambiance überzeugt mit internationaler Küche. Die exquisite Küche im Gutshaus Kubbelkow wird im Gault Millau mit 15 Punkten bewertet – das spricht für sich. Und wer mal die Kochschule oder einen Menüabend mit Küchenmeister Peter Knobloch erlebt hat, ist großer Fan von Knoblochs Kräuterküche.

Die Seeluft sitzt am Tisch! Unsere beiden Tipps für herrlich entspannte Orte kommen hier: Das Strandhaus punktet mit seiner Terrasse, die einen freien Blick auf die Ostsee präsentiert. Selbst bei Regen ein gemütlicher Ort! Hier wird übrigens gelegentlich auch Live Musik gespielt.

Als traditionelles Gehöft schmiegt sich Taun Hövt in die Landschaft – echter Genuss am Fuß der Zickerschen Alpen!

Genuss im Glas! Die Mönchguter Hofbrennerei produziert feine Obst- und Kornbrände – seit 2007 sogar auch Whisky. Nachtschwärmer kosten in Göhren die Faszination von Afrika, Kanada, Mexiko und der Karibik in der Globetrotterbar.

In der Loev Bar stehen neben klassischen Drinks tolle Eigenkreationen auf der Karte. Erleben Sie hier das Flair von Binz, direkt an der Hauptflaniermeile.

So schmeckt Rügen! Herrliches Vollkornbrot hat Bäcker Peters, etwa im Edeka in Sellin. Weitere Tipps: Die Inselschlachterei Druckrey in Bergen sowie der Obst- und Gemüsestand in Lobbe auf dem Weg zum Strand gegenüber dem Gasthof Walfisch.

Auf dem Rügen Markt erwarten Sie zweimal die Woche mehr als 100 Produzenten und Kunsthandwerker. Nicht vergessen: Frischfisch, Wildbret und Lamm besorgt Ihnen gerne unser Verwalter Gadir Nadirow vor Ort.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Hierfür wird ihr Einverständnis benötigt.